05.07.18 Rettung Kleintier

Gegen 10:30 Uhr wurden wir telefonisch durch die Gemeinde Lehrberg über einen verletzten Storch im Bereich der Ortsumgehung Lehrberg (B13) informiert.

Von uns wurde das Kleinalarmfahrzeug der Feuerwehr Ansbach angefordert, da auf diesem Fahrzeug verschiedene Geräte für die Tierrettung verladen sind.

Nach kurzer Erkundung konnte das wohl schwerer verletzte Tier gefunden werden. Mithilfe eines Netzes wurde der Storch in eine Transportkiste gebracht, um dann auf schnellstem Wege nach Ansbach zu einem Tierarzt befördert zu werden.

Wie sich der Storch seine Verletzungen zugezogen hat ist unbekannt.

Um 11:15 Uhr war der Einsatz beendet.

Danke an die Kameraden der Feuerwehr Ansbach für die Unterstützung!

 

Im Einsatz:

Feuerwehr Lehrberg mit GW-L 55/1, Feuerwehr Ansbach mit Kleinalarmfahrzeug 65/1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.