15.09.19 Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“

Am Sonntag um 17 Uhr fand die Abnahme von zwei Gruppen der Leistunsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ bei der Feuerwehr Lehrberg statt.

Angenommene Lage bei dieser Leistungsprüfung ist ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person bei Nacht.

Unter den Augen der Schiedsrichter Kreisbrandinspektor Gerd Meier, Kreisbrandmeister Erwin Häßlein und Kreisbrandmeister Johannes Hofmann mussten zuerst die Zusatzaufgaben (Gerätekunde bzw. Truppaufgaben) erledigt werden.

Danach startete die Einsatzübung, wobei die verschiedenen Aufgaben der jeweiligen Trupps sachgemäß und zügig erledigt werden mussten.

Beide Gruppen legten die Leistungsprüfung mit Erfolg ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.