25.02.2022 Verkehrsunfall, B13 zwischen Schmalenbach und Wasserzell

Alarmzeit 19:11 Uhr

Am Abend des 25.02. wurden die Feuerwehren Ansbach Neuses, Ansbach und Lehrberg auf die B13 zwischen Schmalenbach und Wasserzell zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Beim Eintreffen des Lehrberger HLF´s, waren keine Personen mehr eingeklemmmt und wurden bereits durch den Rettungsdienst versorgt. Durch die Feuerwehr Lehrberg wurde an einem der beiden Unfallfahrzeuge die Batterie abgeklemmt, sowie der Brandschutz sichergestellt.

Durch den GW-L1 und das LF 8/6 wurde die Bundesstraße in Fahrtrichtung Ansbach komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet.Das HLF konnte nach einer Stunde wieder abrücken, die restlichen Fahrzeuge rückten um 21:30 Uhr wieder ein.

Im Einsatz: FF Lehrberg mit HLF, GW-L1 und LF 8/6, FF Ansbach Neuses, FF Ansbach, Rettungsdienst, Polizei, Gutachter, Abschleppdienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.