29.05.18 Brand Hotel

Alarmzeit: 13:55 Uhr

Am Marktplatz kam es im Erdgeschoss eines Hotels zu einem Feuer.

Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes keine Personen im Gebäude.

Durch das ersteintreffende Lehrberger TLF wurde sofort die Brandbekämpfung mit einem C-Rohr unter Atemschutz im Innenangriff eingeleitet. Nach kurzer Zeit war das Feuer aus, danach wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt und das Brandgut teilweise ins Freie gebracht.

Da das Hotel auch in den darüberliegenden Stockwerken stark verraucht war, wurden die einzelnen Gänge in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Flachslanden unter Atemschutz mit einem Überdrucklüfter entraucht.

Im Erdgeschoss wurde dann zeitgleich das Löschwasser mit einem Wassersauger abgesaugt.

Die Ortsdurchfahrt Lehrberg musste für einige Zeit gesperrt werden, die Verkehrsabsicherung übernahm unteranderem die Feuerwehr Heßbach.

Einsatzende: 15:45 Uhr

 

Da bei einem Hotel mit einer hohen Personenzahl zu rechnen ist, viel die Alarmierung dementsprechend aus:

Im Einsatz: Feuerwehr Lehrberg mit TLF, LF und GW-L, die Feuerwehren aus Flachslanden, Heßbach, Schalkhausen, Ansbach, Hennenbach, Neuses, Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung, Ansbach Land 5 und 5/5, Rettungsdienst, Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .