29.07.2021 VU mit PKW, B13 bei Wasserzell

Alarmzeit: 18:56 Uhr

Am Abend wurden die Feuerwehren Neueses und Lehrberg, sowie der Rettungsdienst und die Polizei, zu einem Verkehrsunfall mit 2 beteiligten PKWs auf die B13 bei Wasserzelll alarmiert.

Als das Lehrberger HLF an der Einsatzstelle eintraf, befanden sich in den Unfallfahrzeugen keine Personen mehr. Eine Person wurde unter anderem durch zwei Ersthelfer der Feuerwehr Lehrberg, die zufällig an der Unfallstelle vorbei kamen, erstversorgt.

Die Feuerwehr Lehrberg klemmte die Batterie eines Unfallfahrzeugs ab und stellte den Brandschutz sicher.

Der Gerätewagen Logistik übernahm ab Schmalenbach die Umleitung des Verkehrs, die Gegenseite übernahmen die Kameraden aus Neuses.

Nachdem die Unfallstelle geräumt war, konnte die Sperrung aufgehoben und der Einsatz beendet werden.

Einsatzende: 21 Uhr

Im Einsatz: FF Lehrberg mit HLF u. GW-L1, FF Neuses, Polizei, Rettungsdienst, Abschleppunternehmen, Straßenmeisterei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.