29. – 30.05.16 Unwettereinsätze Flachslanden/Lehrberg

Am 29.05. wurde die Feuerwehr Lehrberg gegen 19 Uhr nach Flachslanden zum Unwettereinsatz alarmiert.
Vor Ort wurden mit allen 3 Fahrzeugen und 26 Kameradinnen und Kameraden Bäume entfernt und zahlreiche Keller ausgepumpt.

Parallel dazu mussten auch einige Einsatzstellen in Lehrberg abgearbeitet werden.
Am 30.05. gegen 05:00 Uhr rückten dann die letzten beiden Fahrzeuge wieder ein.

Um 07:00 Uhr alarmierte die Leitstelle Ansbach erneut. Der Keller der Kohlenmühle stand bis zur Decke unter Wasser und musste abgepumpt werden.

Nachdem dieser Einsatz abgearbeitet war, galt es die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen, und die eingesetzten Fahrzeuge und Geräte zu reinigen.
Gegen 14 Uhr war dann Feierabend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.