03.09.18 Ausgelöste Brandmeldeanlage Brückencenter, Ansbach

Aufgrund der aktuellen Baustellensituation im Ansbacher Stadtgebiet, werden ab bestimmten Einsatzstichworten angrenzende Feuerwehren zur Unterstützung alarmiert.

So wurden wir heute morgen gegen 05:30 Uhr zusammen mit der Feuerwehr Ansbach zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Brückencenter alarmiert. Nach der Erkundung durch den Ansbacher Zugführer konnte kein Brand festgestellt werden.
Somit rückten wir wieder ab.

Einsatzende 06:15 Uhr.

 

28.08.18 Waldbrand Wüstendorf

Alarmzeit: 15 Uhr

Die Feuerwehr Rügland forderte bei einem Waldbrand zwischen Gödersklingen und Wüstendorf weitere wasserführende Fahrzeuge nach. Somit wurden durch die Leitstelle die Feuerwehren Flachslanden, Weihenzell, Hennenbach und Lehrberg nachalarmiert.

Durch die eingesetzten Feuerwehren und Landwirte mit Pumpfässern, konnte der Waldbrand auf einer Fläche von ca. 500 m² schnell bekämpft werden.

Einsatzende 16:15 Uhr

Von der Feuerwehr Lehrberg im Einsatz: TLF 20/1 und LF43/1

16.08.18 Rauchentwicklung im Freien

Alarmzeit: 16:56 Uhr

Auf der Strecke Lehrberg in Richtung Zailach wurde eine unklare Rauchentwicklung gemeldet. Von uns und vom aus Colmberg kommenden Kreisbrandmeister konnte in diesem Bereich allerdings kein Rauch festgestellt werden.

Wir wurden dann auf eine Rauchentwicklung im Bereich des Lehrberger Sportplatzes aufmerksam, diese stellte sich aber als Staub, ausgelöst durch eine landwirtschaftliche Maschine heraus.

Somit rückten wir wieder ein.

Einsatzende: 17:15 Uhr

Im Einsatz: FF Lehrberg mit TLF 20/1 und LF 43/1, Kreisbrandmeister Ansbach Land 5/5

12.07.18 Ölspur, Gewerbegebiet

Alarmzeit: 13:17 Uhr

Die Ölspur – verursacht durch einen Defekt an einem Radlader – erstreckte sich vom neuen Gewerbegebiet „In der Seel“ bis zur Lehrberger Kläranlage.
Die Spur wurde durch uns mit Bindemittel abgestreut und abgekehrt.
Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

 

Im Einsatz: GW-L 55/1, TLF 20/1, Straßenmeisterei, Polizei

 

 

 

1 2 3 4 40