15.09.19 Brand Freifläche klein

Alarmzeit: 15:50 Uhr

Am Sonntagnachmittag wurden wir zu einer brennenden Freifläche im Bereich der Dorfmühle alarmiert. Schon auf der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden.

An der Einsatzstelle angekommen fanden wir eine unbewachte, stark rauchende und teilweise brennende Unratverbrennung vor. Kurz vor Beginn der Löscharbeiten tauchte der Grundstückseigentümer auf und hinderte die Feuerwehr an den Maßnahmen.

Nach einer kurzen Verzögerung konnten die Löscharbeiten durchgeführt werden, die Fläche wurde durch uns abgelöscht und auseinandergezogen. Abschließend wurde die Fläche mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Auch nach Belehrung der ebenfalls alarmierten Polizei, zeigte sich der Eigentürmer weiterhin sehr uneinsichtig.

Einsatzende: 16:30 Uhr

Im Einsatz: FF Lehrberg mit TLF 20/1 und LF43/1, KBM AN-Land 5/5, Rettungsdienst, Polizei

09.08.19 Unwettereinsatz

Alarmzeit: 22:48 Uhr

Am Abend des 09.08. zog ein kurzes aber kräftiges Unwetter durch den Landkreis Ansbach.

Durch die Feuerwehr Lehrberg mussten insgesamt 3 Einsätze abgearbeitet werden. In einem Fall fuhr ein PKW gegen einen auf der Straße liegenden Baum, hier entstand glücklicherweise nur Sachschaden.

Das letzte Fahrzeug rückte gegen 0 Uhr wieder ein.

Im Einsatz: FF Brünst, FF Lehrberg mit TLF 20/1 und GW-L 55/1, Polizei

Brandgeruch im Gebäude, Hürbel

Alarmzeit: 23:15 Uhr

Zusammen mit den Feuerwehren Zailach, Colmberg und der Drehleiter aus Ansbach wurden wir nach Hürbel zum Brandgeruch in einem Gebäude alarmiert.

Vor Ort stellte sich die Ursache als geplatztes Leuchtmittel einer Straßenlaterne heraus, der Geruch zog wohl durch ein geöffnetes Fenster in das Gebäude.

Durch die Feuerwehr Lehrberg wurde die Straßenlaterne stromlos geschalten.

Einsatzende: 00:00 Uhr

Im Einsatz: FF Lehrberg mit TLF 20/1 und LF 43/1, FF Zailach, FF Colmberg, FF Ansbach mit DLK, KBM Land 5/5 Rettungsdienst, Polizei

10.07.19 Brand Freifläche Groß, Anfelden

Alarmzeit: 16:48 Uhr

Mit weiterem Löschwasser wurden wir zum Brand einer Freifläche zwischen Anfelden und Poppenbach gerufen. Vorort waren die eingesetzten Kräfte ausreichend, auch Landwirte unterstützten mit Güllefässern, somit konnten wir nach kurzer Zeit wieder abrücken.

Einsatzende: 17:45 Uhr

Im Einsatz: FF Lehrberg mit TLF 20/1 und LF 43/1, FF Oberdachstetten, FF Anfelden, FF Colmberg, FF Poppenbach, FF Leutershausen, FF Obernzenn, KBI Ansbach Land 5, Rettungsdienst, Landwirte

1 2 3 34