07.06.17 Pferd von LKW erfasst, Röshof

Alarmzeit: 16:02 Uhr

Mit dem Schlagwort „Rettung Großtier“ wurde die Feuerwehr Lehrberg an die Kreuzung Röshof (ST2255) alarmiert.

Hier wurde ein Pferd von einem vorbeifahrenden LKW erfasst und verletzt.

Das Pferd blutete, konnte aber noch stehen.

Die Reiterin begab sich dann mit dem Pferd in einen nahegelegen Stall und wartete dort auf den Tierarzt.

Durch die Feuerwehr Lehrberg wurde die Straße von Buhlsbach nach Röshof kurzzeitig gesperrt und die Straße mit Wasser gereinigt.

Einsatzende: 17:00 Uhr

 

Im Einsatz: Feuerwehr Lehrberg mit TLF 20/1, LF 43/1, GW-L 55/1, KBM Land5/5, KBI Land 5, Polizei

 

18.05.17 Verkehrsunfall, Austritt von Betriebsstoffen

Alarmzeit: 17:38 Uhr

An der Abzweigung nach Unterheßbach, kollidierte ein Motorrad mit einem PKW.

Der Rettungsdienst war bereits vor Ort. Durch die Feuerwehr Lehrberg wurde der Verkehr umgeleitet, auslaufende Betriebsstoffe des Motorrads gebunden und die Fahrbahn gereinigt.

Einsatzende: 18:15 Uhr

Im Einsatz: Polizei, Rettungsdienst, FF Lehrberg mit TLF20/1 und GW-L55/1

 

15.05.17 Verkehrsunfall, Person eingeklemmt, St. 2250

Alarmzeit: 09:10 Uhr

Auf der Staatsstraße 2250 Nähe Zailach kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.

Ein PKW fuhr auf einen vorausfahrenden Mobilbagger auf. Durch den Aufprall wurde die Person im Fahrzeug eingeklemmt.

In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Flachslanden und dem Rettungsdienst befreiten wir den schwerverletzten Fahrer aus seinem PKW, der dann mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde.

Für die Rettungsarbeiten war die Straße komplett gesperrt, nachdem die Fahrbahn gereinigt war, konnte der Verkehr wieder freigegeben werden.

Einsatzende: 11:15 Uhr

Im Einsatz: Rettungsdienst, Polizei, Straßenmeisterei, Abschleppunternehmen, FF Flachslanden, FF Lehrberg mit TLF 20/1 und GW-L 55/1, KBM Land 5/5 und 5/4.

 

07.05.17 Absicherung Citylauf

Anläßsslich des 17. Ansbacher Citylaufs, übernahm die Feuerwehr Lehrberg mit 4 Einsatzkräften die Verkehrsabsicherung im Lehrberger Ortsteil Schmalenbach.

Eingesetztes Fahrzeug: GW-L 55/1

 

03.05.17 Unklare Rauchentwicklung

Gegen 08 Uhr wurde die Feuerwehr Lehrberg zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert. Nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden, es handelte sich um altes Stroh, das dann vom Besitzer selbst abgelöscht wurde.

Einsatzende: 08:15 Uhr

Im Einsatz: TLF20/1, Polizei, Rettungsdienst