07.02.2020 Rohbaubesprechung HLF 20

Am 07.02.2020 fand die Rohbaubesprechung für unser neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 20 im Magirus-Werk in Ulm statt.

Hierbei wurde festgelegt wie die Ausrüstungsgegenstände im Fahrzeug verladen werden, damit die Anordnung sinnvoll und die Entnahme der Geräte ergonomisch möglich ist.
Außerdem wurde das endgültige Design des Fahrzeugs besprochen.

Hier noch einige Bilder des neuen Einsatzfahrzeuges:

02.02.2020 Brand Altenheim, Ansbach

Alarmzeit: 01:20 Uhr

Die Feuerwehren Hennenbach und Ansbach wurden gegen 01:10 Uhr zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in einen Seniorenwohnpark am Windmühlberg alarmiert. Nach erster Erkundung war ein Gebäudeteil stark verraucht, deshalb wurde die Alarmstufe auf „Brand Altenheim“ erhöht.

Somit wurde ein Großaufgebot an Einsatzkräften nachalarmiert.

Die Feuerwehr Lehrberg war mit 2 Fahrzeugen im Bereitstellungsraum, nach kurzer Zeit war die Lage unter Kontrolle, somit konnten alle Kräfte im Bereitstellungsraum abrücken.

Ursache für die Rauchentwicklung war angebranntes Essen, eine Person wurde dabei verletzt.

Einsatzende: 02:15 Uhr

Im Einsatz: FF Lehrberg mit TLF 20/1 und LF 43/1, FF Hennenbach, FF Ansbach, FF Weihenzell, FF Herrieden, Rettungdienst, THW, Polizei, FüGK

10.01.2020 Jahreshauptversammlung

Am 10.01. 2020 fand unsere Jahreshauptversammlung im Gasthaus Kern satt.

Nach der Begrüßung folgte der Kommandant Christoph Tischer, mit dem Jahresbericht der aktiven Feuerwehr 2019:

Einsätze:

Im Jahr 2019 musste die Feuerwehr Lehrberg zu 40 Einsätzen ausrücken.

Darunter:

  • 14 Brände
  • 10 technische Hilfeleistungen
  • 01 Einsätze mit Gefahrstoffen
  • 09 Sicherheitswachen
  • 06 sonstige Tätigkeiten

Bei Einsätzen wurden von den Ehrenamtlichen 700 Stunden geleistet.

Personalsituation:

Im Jahr 2019 gab es erfreulicherweise fünf Neuaufnahmen und einen Übertritt aus der Jugendfeuerwehr .

Somit hat die Feuerwehr Lehrberg derzeit 55 aktive Feuerwehrdienstleistende, darunter 9 Frauen.

Die Jugendfeuerwehr zählt derzeit 18 Mitglieder.

Ausbildungen/Lehrgänge:

Durch die aktiven Feuerwehrmitglieder wurde im vergangenen Jahr an 10 verschiedenen Lehrgängen teilgenommen, zum einen an den staatlichen Feuerwehrschulen und zum anderen an verschiedenen Standorten im Landkreis.

Im Übungs- und Ausbildungsdienst wurden von den Ehrenamtlichen 1.400 Stunden geleistet.

HLF 20:

Am 23.09. wurde das Fahrgestell bei der Fa Magirus in Ulm angeliefert, zur Zeit befindet sich das Fahrgestell in der Vorbereitung, damit Wassertank, Pumpe, Mannschaftskabine und Aufbau montiert werden können. Die Auslieferung erfolgt im Laufe des Jahres 2020.

Jugendwart Holger Schmidt berichtete über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr:

Die Jugendfeuerwehr hat derzeit 18 Mitglieder, 5 davon nehmen ab 14. Januar bereits an der Feuerwehr-Grundausbildung (MTA) teil. Die Höhepunkte im Jahr 2019 waren die Abnahme der Jugendflamme in Dombühl, das Üben mit dem Schaumtrainer, sowie die Auslieferung der neuen Schutzkleidung für die Jugendfeuerwehr.

Der 1. Vorstand Klaus Krug lies das Jahr des Feuerwehrvereins Revue passieren:

Dem Verein gehören aktuell 135 Mitglieder an.

Das Grillfest sowie das Dorffest waren auch im Jahr 2019 wieder ein voller Erfolg.

Bei den Jubiläumsfesten der Feuerwehren Weidenbach und Heilsbronn wurde jeweils am Festumzug teilgenommen. Beim Jubiläumsfest der Feuerwehr Leutershausen wurde am Kommersabend teilgenommen.

Außerdem wurde ein Erste Hilfe Kurs, ein Grillabend und ein Kameradschaftsabend veranstaltet.

Nach den Grußworten unserer Bürgermeisterin Renate Hans, unserem Kreisbrandmeister Erwin Häßlein und dem Kreisbrandinspektor Gerd Meier, die über aktuelle Themen rund um die Feuerwehr berichteten, folgten die Neuwahlen der Vorstandschaft des Feuerwehrvereins.

Wahl der Vorstandschaft:

1. Vorstand: Klaus Krug

2. Vorstand: Holger Schmidt

1. Beisitzer: Jürgen Borsutzky

2. Beisitzer: Carola Schmidt

3. Beisitzer: Dennis Visser

Schriftführer: Toni Zeiner

Kassenwart: Marion Klauer

2. Kassenprüfer: Martina Horn

17.12.19 Beladung zur Fa. Magirus geliefert

Am 17.12.2019 machten sich 5 Kameraden auf den Weg nach Ulm zur Fa. Magirus, um vorhandene Beladungsteile aus unserem TLF anzuliefern, welche im Neufahrzeug wieder eingebaut werden.

Bei dieser Gelegenheit konnte ein Blick auf das Fahrgestell unseres neuen HLF 20 geworfen werden.

Das Fahrgestell befindet sich im Moment in der Vorbereitung, damit Pumpe, Wassertank, Mannschaftskabine und Aufbau montiert werden können.

Die Auslieferung erfolgt im Laufe des Jahres 2020.

19.10.10 Inspektion der Gemeinde Lehrberg

Am Samstag den 19.10.2019 legten alle 6 Feuerwehren der Gemeinde Lehrberg erfolgreich ihre Inspektionsübung ab. Dabei wird im dreijährigen Turnus der Ausbildungs- und Ausrüstungszustand der Feuerwehren durch die Kreisbrandinspektion überprüft.

Nachdem durch die Kreisbrandmeister Rainer Moll, Dominik Wenninger, Johannes Hofmann, , Bernd Hassold (Feuerwehr Geslau), und Uwe Milferstädt (Feuerwehr Rothenburg) die Ausrüstung überprüft wurde, fand eine Einsatzübung auf dem Gelände der Biogasanlage in Röshof statt.

Angenommen wurde der Brand einer Biogasanlage, 2 Personen wurden vermisst.

Durch die Wehren aus Brünst, Obersulzbach, Gräfenbuch, Heßbach und Zailach wurde von zwei Seiten eine Wasserversorgung und ein Löschangriff aufgebaut.

Die Feuerwehr Lehrberg ging unter Atemschutz in ein Gebäude der Anlage vor, wobei eine bewusstlose Person gefunden wurde. Diese wurde durch einen weiteren Atemschutztrupp aus dem Gefahrenbereich gerettet.

Durch weitere Trupps wurde das Gelände der Biogasanlage nach vermissten Personen abgesucht. Hierbeit wurde eine weitere verletzte Person unter einer Palette eingeklemmt vorgefunden. Der Verletzte wurde mittels pneumatischer Hebekissen befreit.

Nach den Aufräumarbeiten fand noch eine kurze Nachbesprechung statt hierbei dankte Bürgermeisterin Renate Hans den ca. 70 anwesenden aktiven Feuerwehrleuten für ihren Einsatz für das Gemeinwohl.

1 2 3 11