12.01.18 Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Lehrberg

Am 21.01. fand unsere Jahreshauptversammlung im Gasthaus Kern satt.

Nach der Begrüßung folgte der Kommandant Markus Engerer, mit dem Jahresbericht der aktiven Feuerwehr 2017:

Einsätze:

Die Einsatzzahlen hielten sich im vergangenen Jahr glücklicherweiße zurück, es musste zu 26 Einsätzen ausgerückt werden. (im Vorjahr 62)

Darunter:

  • 13 Technische Hilfe
  • 04 Brand
  • 03 Sicherheitswachen
  • 06 Sonstige Tätigkeit

Im Schnitt wurden bei Einsätzen und Übungen pro Mitglied 4,65 Stunden pro Tag ehrenamtlich geleistet.

Personal:

Im Jahr 2017 gab es 2 Austritte, erfreulicherweise 6 Neuaufnahmen (Lukas Meier, Andrea Aicher, Paul Raßbach, Martina Horn, Anna Scheuerlein, Ralph Lechner) und einen Übertritt aus der Jugedfeuerwehr (Lea Nattermann).

Somit hat die Feuerwehr Lehrberg derzeit 51 aktive Feuerwehrdienstleistende, darunter 9 Frauen. (Vorjahr 46)

Ausbildungen/Lehrgänge:

An den staatlichen Feuerwehrschulen:

  • Tagesseminar VU LKW: Christoph Tischer
  • Ausbilder Absturzsicherung: Holger Schmidt

Lehrgänge am Standort:

  • Modulare Truppausbildung: Walera Steblau, Robert Gross, Andrea Aicher (WF BKH)
  • Atemschutz: Andrea Aicher (WF BKH)
  • Maschinist: Walera Steblau, Robert Gross, Andrea Aicher (WF BKH), Frank Schröter (WF Bosch)

 

Im Anschluss folgte Sebastian Reinhardt mit dem Jahresbericht der Jugendfeuerwehr:

Die Jugendfeuerwehr wird von Sebastian Reinhardt und Günther Hecht geleitet. Derzeit hat die Jugendgruppe 18 Mitglieder.

Im vergangenen Jahr fanden 21 Übungen statt, an einem Erste Hilfe Kurs wurde teilgenommen und die Feuerwache der Stadt Ansbach besichtigt.

Ein besonderer Höhepunkt war der 24 Stunden Jugendfeuerwehrtag bei uns in Lehrberg, an dem zusätzlich die Feuerwehren aus Brünst, Colmberg, Flachslanden und Leutershausen teilnahmen.

Am Lehrberger Weihnachtsmarkt war die Feuerwehrjugend wieder mit ihrem Waffelstand vertreten.

 

Der 1. Vorstand Klaus Krug lies das Jahr des Feuerwehrvereins Revue passieren:

Dem Verein gehören aktuell 126 Mitglieder an.

Unser Grillfest, dass am 15. Juni 2017 stattfand, war wieder ein voller Erfolg.

Am Dorffest wurde durch den Verein der Bierausschank übernommen, dass Wetter spielte leider nicht so ganz mit.

Am 14. Oktober fand der Vereinsausflug statt, der uns nach Fulda in das Deutsche Feuerwehrmuseum führte.

 

Nach dem Jahresbericht fand noch eine besondere Ehrung statt:

Werner Tischer, der von 1991 bis 2009 Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Lehrberg war, wurde für seine Verdienste um die Feuerwehr zum Ehrenkommandanten ernannt. In seiner Amtszeit wurden 2 Fahrzeuge beschafft und das Feuerwehrhaus erweitert und erneuert.

Im Anschluss folgten noch Grußworte der Bürgermeisterin Frau Hans, die u.a. über die Beschaffung des HLFs informierte, vom neuen Kreisbrandinspektor Gerd Meier der über Neuerungen im Feuerwehrwesen berichtete, von Kreisbrandmeister Johannes Hofmann der über die Jugendarbeit berichtete und von Feuerwehrseelsorger Gerhard Werner.

 

 

 

22.09.17 Brandcontainer Rügland

6 Atemschutzgeräteträger hatten die Möglichkeit in einem mit Gas befeuerten Brandcontainer zu üben.

In diesem Container galt es einen Kellerbrand zu bekämpfen.

Das Ziel eines solchen Durchgangs besteht darin, das richtige Vorgehen zu üben, sowie die richtigen Löschtechniken anzuwenden.

 

Lehrgang Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge

Im Zeitraum vom 16.05. bis 03.06. fand unter der Leitung von Kreisbrandmeister Gerd Meier (Leutershausen) ein Maschinistenlehrgang bei uns in Lehrberg statt.

Die Teilnehmer aus den Feuerwehren Brünst, Obersulzbach, Gunzendorf und Lehrberg lernten alles nötige in Theorie und sehr viel Praxis.

Maschinisten sind nicht nur die Fahrer eines Feuerwehrfahrzeugs, sondern bedienen auch alle technischen Einrichtung, wie z.B. die Feuerlöschkreiselpumpe oder den Stromerzeuger.

Unterstützt wurde der Lehrgangsleiter von weiteren Hilfsausbildern aus den GlFeuerwehren Leutershausen, Lehrberg und Rothenburg.

Am heutigen Samstag (03.06.) fand die Abschlussübung statt, bei der eine lange Schlauchleitung simuliert wurde.

Abschließend fand noch die theoretische Prüfung statt, die alle Teilnehmer mit Erfolg bestanden haben.

Somit hat die Feuerwehr Lehrberg jetzt zwei weitere Maschinisten.

 

Glückwunsch den neuen Maschinisten, und danke an alle Ausbilder!

 

Anbei noch einige Impressionen des Lehrgangs:

22.04.17 3. Kuppelcup

Am vergangenen Samstag fand der 3. Kuppelcup bei der Siegermannschaft vom letzten Jahr in Heßbach statt.

Diesmal traten die Feuerwehren aus Heßbach, Gräfenbuch, Brünst, Colmberg, Lehrberg, Häslabronn und Zailach gegeneinander an.

Nach 6 Runden standen die Feuerwehren Heßbach und Lehrberg im Finale, bei dem sich die Heßbacher durchsetzten. Somit bleibt der Wanderpokal in Heßbach!

Beim Austragungsort im nächsten Jahr, gingen die beiden Kommandanten aber einen Kompromiss ein, der Kuppelcup 2018 findet im Lehrberger Feuerwehrhaus statt.

An dieser Stelle nocheinmal danke an alle Beteiligte, für die gelungene Veranstaltung!

 

 

08.04.17 Sonderübung mit Drehleiter

Am vergangenen Samstag gegen 16 Uhr fand eine Sonderübung mit der Drehleiter aus Ansbach statt.

Angenommen wurde ein Brand mit einer vermissten Person im ersten Stock unseres Feuerwehrhauses.

Durch das ersteintreffende TLF wurde ein Trupp unter Atemschutz mit dem ersten C-Rohr in den Innenangriff zur Personensuche und Brandbekämpfung geschickt. Die vermisste Person konnte umgehend gefunden und auf den Balkon gebracht werden, hier wurde sie durch den zweiten Trupp unter Atemschutz mithilfe der Drehleiter gerettet.

Hier nahm die Übung dann eine Wende, statt mit seiner geretteten Lisa zu Boden zu fahren, fuhr unser Kamerad Sebastian weiter nach oben, wo er Lisa dann einen Heiratsantrag in luftiger Höhe machte. Natürlich beantwortete sie diese Frage mit einem klaren „Ja“.

 

1 2 3 4 7