10.01.2020 Jahreshauptversammlung

Am 10.01. 2020 fand unsere Jahreshauptversammlung im Gasthaus Kern satt.

Nach der Begrüßung folgte der Kommandant Christoph Tischer, mit dem Jahresbericht der aktiven Feuerwehr 2019:

Einsätze:

Im Jahr 2019 musste die Feuerwehr Lehrberg zu 40 Einsätzen ausrücken.

Darunter:

  • 14 Brände
  • 10 technische Hilfeleistungen
  • 01 Einsätze mit Gefahrstoffen
  • 09 Sicherheitswachen
  • 06 sonstige Tätigkeiten

Bei Einsätzen wurden von den Ehrenamtlichen 700 Stunden geleistet.

Personalsituation:

Im Jahr 2019 gab es erfreulicherweise fünf Neuaufnahmen und einen Übertritt aus der Jugendfeuerwehr .

Somit hat die Feuerwehr Lehrberg derzeit 55 aktive Feuerwehrdienstleistende, darunter 9 Frauen.

Die Jugendfeuerwehr zählt derzeit 18 Mitglieder.

Ausbildungen/Lehrgänge:

Durch die aktiven Feuerwehrmitglieder wurde im vergangenen Jahr an 10 verschiedenen Lehrgängen teilgenommen, zum einen an den staatlichen Feuerwehrschulen und zum anderen an verschiedenen Standorten im Landkreis.

Im Übungs- und Ausbildungsdienst wurden von den Ehrenamtlichen 1.400 Stunden geleistet.

HLF 20:

Am 23.09. wurde das Fahrgestell bei der Fa Magirus in Ulm angeliefert, zur Zeit befindet sich das Fahrgestell in der Vorbereitung, damit Wassertank, Pumpe, Mannschaftskabine und Aufbau montiert werden können. Die Auslieferung erfolgt im Laufe des Jahres 2020.

Jugendwart Holger Schmidt berichtete über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr:

Die Jugendfeuerwehr hat derzeit 18 Mitglieder, 5 davon nehmen ab 14. Januar bereits an der Feuerwehr-Grundausbildung (MTA) teil. Die Höhepunkte im Jahr 2019 waren die Abnahme der Jugendflamme in Dombühl, das Üben mit dem Schaumtrainer, sowie die Auslieferung der neuen Schutzkleidung für die Jugendfeuerwehr.

Der 1. Vorstand Klaus Krug lies das Jahr des Feuerwehrvereins Revue passieren:

Dem Verein gehören aktuell 135 Mitglieder an.

Das Grillfest sowie das Dorffest waren auch im Jahr 2019 wieder ein voller Erfolg.

Bei den Jubiläumsfesten der Feuerwehren Weidenbach und Heilsbronn wurde jeweils am Festumzug teilgenommen. Beim Jubiläumsfest der Feuerwehr Leutershausen wurde am Kommersabend teilgenommen.

Außerdem wurde ein Erste Hilfe Kurs, ein Grillabend und ein Kameradschaftsabend veranstaltet.

Nach den Grußworten unserer Bürgermeisterin Renate Hans, unserem Kreisbrandmeister Erwin Häßlein und dem Kreisbrandinspektor Gerd Meier, die über aktuelle Themen rund um die Feuerwehr berichteten, folgten die Neuwahlen der Vorstandschaft des Feuerwehrvereins.

Wahl der Vorstandschaft:

1. Vorstand: Klaus Krug

2. Vorstand: Holger Schmidt

1. Beisitzer: Jürgen Borsutzky

2. Beisitzer: Carola Schmidt

3. Beisitzer: Dennis Visser

Schriftführer: Toni Zeiner

Kassenwart: Marion Klauer

2. Kassenprüfer: Martina Horn

30.12.19 Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

Alarmzeit: 19:53 Uhr

Zwischen Leutershausen und Lehrberg, kurz vor der Staatsstraße 2250 überschlug sich ein PKW aufgrund von Straßenglätte. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer war beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits befreit und wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Feuerwehr war kein Eingreifen notwendig.

Einsatzende: 20:30 Uhr

Im Einsatz: FF Lehrberg mit TLF 20/1 und LF 43/1, FF, Häslabronn, FF Colmberg, FF Leutershausen, KBI Land 5, KBM Land 5/5, Rettungsdienst, Polizei, Abschleppunternehmen

17.12.19 Beladung zur Fa. Magirus geliefert

Am 17.12.2019 machten sich 5 Kameraden auf den Weg nach Ulm zur Fa. Magirus, um vorhandene Beladungsteile aus unserem TLF anzuliefern, welche im Neufahrzeug wieder eingebaut werden.

Bei dieser Gelegenheit konnte ein Blick auf das Fahrgestell unseres neuen HLF 20 geworfen werden.

Das Fahrgestell befindet sich im Moment in der Vorbereitung, damit Pumpe, Wassertank, Mannschaftskabine und Aufbau montiert werden können.

Die Auslieferung erfolgt im Laufe des Jahres 2020.

18.11.2019 Rauchentwicklung im Freien

Alarmzeit: 10:33 Uhr

Ein Autofahrer bemerkte auf Höhe der Fritzmühle eine Rauchentwicklung im Wald. Daraufhin wurde die Feuerwehr Lehrberg alarmiert.

Nach Erkundung konnte eine Rauchentwicklung festgestellt werden, es handelte sich um eine bewachte Astholzverbrennung. Kein Eingreifen der Feuerwehr nötig.

Einsatzende: 11 Uhr

Im Einsatz FF Lehrberg mit TLF 20/1

16.11.19 Rauchentwicklung im Freien

Alarmzeit: 14:18 Uhr

Zu einer Rauchentwicklung im Wald zwischen Hürbel und Schmalenbach wurden wir am Nachmitttag des 16.11.2019 alarmiert.

Auf der Anfahrt konnte die Rauchentwicklung mitten im Wald ausgemacht werden. Nach einiger Zeit Erkundung – die fast nur zu Fuß möglich war, konnte in einer Lichtung die Brandstelle gefunden werden. Hier wurden insgesamt 4 Personen bei Waldarbeiten angetroffen, die das Astfeuer unter Kontrolle hatten.

Somit konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Einsatzende: 15:00 Uhr

Im Einsatz: FF Lehrberg mit TLF 20/1 und LF 43/1, Zailach 44/1, Rettungsdienst, Polizei

1 3 4 5 6 7 56