06.11.13 Verkehrsunfall B13 Ortsumgehung Unterheßbach

Alarmzeit 12:58 Uhr

Ein PKW Fahrer überholte trotz Gegenverkehr einen Sattelzug, ein Ausweichen war nicht mehr möglich, deshalb rammte das Fahrzeug zwischen dem LKW und mehreren Autos hindurch.

Verletzt wurde niemand.

Die Polizei zog die Feuerwehren Lehrberg und Unterheßbach zur Verkehrslenkung und säubern der Fahrbahn hinzu.

Einsatzdauer ca. 1,5 Stunden

 

08.10.13 Ausbildungszug DB in Triesdorf

5 Kameraden der Feuerwehr Lehrberg hatten die Möglichkeit an dem Ausbildungszug der Deutschen Bahn zu üben.

Nach einem theoretischen Teil wurden verschiedene Ventile am Armaturenwagen gezeigt und erklärt.

Danach galt es am Leckagewagen 9 unterschiedliche Löcher und Risse mit den vorhandenen Mitteln zu schließen.

 

Feuerwehrausflug 28. – 29.09.13 nach Österreich

Pünktlich um 07:00 Uhr startete unsere Fahrt in Richtung Österreich.

Nach einer ausgedehnten Frühstückspause am Chiemsee erreichten wir Werfen. Dort besichtigten wir nach ca. 45 Minuten Fussmarsch und einer Gondelfahrt die größte Eishöhle der Welt.

Danach ging es weiter nach Flachau. Nachdem alle ihre Zimmer bezogen haben liefen wir gemeinsam zum Flachauer Gutshof. Als das 4 Gänge Menü verspeisst war, startete ein Oktoberfestabend mit einer Stimmungsband.

Am nächsten Tag ging es dann ausgeschlafen (oder auch nicht) und frisch gestärkt in die Liechtensteinklamm. Die Liechtensteinklamm ist eine der längsten und tiefsten Schluchten der Alpen.

Nach dem Mittagessen in der Gaststätte Klamm Fürst traten wir die Heimreise an.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an unseren Klaus, der diesen Ausflug organisiert hat.

 

 

24.09.13 Einsatzübung Feuerwehraktionswoche

Unter dem Motto der Feuerwehraktionswoche 2013 „Ehrensache! Mach mit!“ führte die Feuerwehr Lehrberg eine Einsatzübung durch.

spreizer

Um 19:35 wurden die Feuerwehren Lehrberg und Unterheßbach alarmiert.

Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am Ortsausgang Lehrberg.Desweiteren musste eine vermisste Person gefunden werden.

 

1 33 34 35 36 37 40