30.03.18 Brand Osterfeuer Lehrberg

Alarmzeit: 22:03

Kleinbrand am Osterfeuer in Lehrberg, konnte mit einem C-Rohr abgelöscht werden.

Einsatzende: 23:00 Uhr

 

Im Einsatz: Feuerwehr Lehrberg mit TLF 20/1 und LF 43/1, Rettungsdienst mit einem RTW

29.03.18 Verkehrsunfall, B13

Alarmzeit 11:20 Uhr

Auf der B13 – Ortsumgehung Unterheßbach, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkws. Dabei wurden 5 Menschen zum Teil schwer verletzt. Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst versorgt und in verschiedene Krankenhäuser gebracht.

Durch die Feuerwehr Lehrberg wurde der Verkehr umgeleitet, zur Unterstützung bei der Verkehrslenkung wurden die Feuerwehren Heßbach und Flachslanden nachalarmiert.

Da sich die Unfallstelle auf ca. 400 m erstreckte und stark mit Betriebsstoffen der Pkws verunreinigt war, wurde eine Spezialfirma zur Reinigung der Fahrbahn angefordert.

Ein Gutachter übernahm zusammen mit der Polizei die Unfallaufnahme.

Die Straße konnte gegen 14:45 Uhr wieder freigegeben werden, somit war der Einsatz beendet.

 

Im Einsatz: Die Feuerwehren Lehrberg, Heßbach und Flachslanden, Rettungsdienst mit 4 Rettungswägen, 2 Notarzteinsatzfahrzeugen, 1 Krankentransportwagen, Rettungshubschrauber Christoph 27, Polizei, Gutachter, Straßenbauamt, Reinigungsfirma, Abschleppdienst

 

 

23.02.18 Verkehrsunfall, Person eingeklemmt, B13

Alarmzeit: 08:51 Uhr

Auf der Ortsumgehung Lehrberg kam es zu einer Frontalkollision zwischen 2 beteiligten Pkw´s, bei der eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Die Person wurde nach Absprache mit dem Rettungsdienst aus dem Unfallfahrzeug mittels hydraulischem Rettungsgerät gerettet und anschließend in eine Klinik geflogen.

Die B13 war während der Rettungs- und Aufräumarbeiten komplett gesperrt, der Verkehr wurde durch die Feuerwehren von der B13 ab – und durch Lehrberg geleitet.

Nach der Unfallaufnahme wurden auslaufende Betriebsstoffe gebunden und die Straße gereinigt.

 

Einsatzende: 11:45 Uhr

Im Einsatz: Feuerwehr Lehrberg mit TLF 20/1 und GW-L 55/1, Feuerwehr Flachslanden, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Polizei, Straßenmeisterei, Abschleppunternehmen

 

12.01.18 Rettung Kleintier, Hammerstadtweg

Alarmzeit: 15:17 Uhr

Mit der Alarmmeldung „Katze auf Baum eingeklemmt“ wurden wir in den Hammerstadtweg gerufen.

Vorort wurde eine Katze auf einem Baum vorgefunden, die mit den Vorderpfoten zwischen zwei Ästen eingeklemmt war.

Nach Aufbau der Steckleiter und einem beherzten Griff wurde die Katze schließlich befreit.

Einsatzende: 15:35 Uhr

 

Im Einsatz: TLF 20/1

 

04.01.18 Unwettereinsätze Ansbach / Heßbach

Alarmzeit: 23:01 Uhr

Die ersten Einsätze im Jahr 2018 führten uns in das Stadtgebiet Ansbach.

Vorort herrschte eine größere Hochwasserlage, deshalb alarmierte uns die Leitstelle Ansbach mit allen 3 Fahrzeugen zur Unterstützung der bereits eingesetzten Kräfte.

Im Stadtgebiet wurden dann von uns mehrere Einsatzstellen abgearbeitet.

Um 00:24 Uhr erreichte uns die Meldung, dass der Hochwasserpegel in Oberheßbach die Stufe 4 überschritten hatte, daraufhin rückten wir aus Ansbach ab.

Die Erkundung in Heßbach ergab keine Einsatzstelle, der Pegel wurde kontrolliert und lag bei ca. 2,80 m. (kurz vor Meldestufe 3)

Somit fuhren wir wieder zurück ins Stadtgebiet Ansbach.

Der Einsatz war für uns um 03:00 Uhr beendet.

 

Von der Feuerwehr Lehrberg im Einsatz:

TLF 20/1, GW-L 55/1, LF 43/1 mit 21 Feuerwehrdienstleistenden

 

1 2 3 4 5 26