Du bist auf der Suche nach neuen Herausforderungen? Wohnst, oder arbeitest in Lehrberg? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir brauchen Frauen und Männer im Alter zwischen 16 und 55 Jahren, die unser Team verstärken. Besondere Fähigkeiten brauchst Du nicht, die lernst Du bei uns!

Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann schreib uns für weitere Infos:

per Mail an:

info@feuerwehr-lehrberg.de

per WhatsApp:

Chat on WhatsApp

Oder komm vorbei:

zu unseren Übungs- und Ausbildungsterminen, die Du in
unserem Dienstplan findest, damit Du uns persönlich kennenlernen
kannst.

Das Feuerwehrhaus befindet sich in der Gartenstraße 3
in Lehrberg.

Wir freuen uns auf Dich!

Übungen Vegetationsbrand

An unseren letzten beiden Übungsabenden, trainierten wir das Vorgehen bei Vegetationsbränden.

Bei den Übungen kamen erstmals die neu beschafften Vegetationsbrand-Sets zum Einsatz. Diese enthalten u.a. Hohlstrahlrohre, Druckschläuche und Verteiler in der Größe D25. Die Vorteile dieser kleineren Schlauchgröße, sind die bessere Handhabung, da der Schlauch leichter ist, als ein herkömmlicher C-Schlauch und der geringere Wasserverbrauch bei trotzdem ausreichender Löschwirkung.

Bei der Übung am 14.07. galt es, einen Brand auf einem Stoppelacker einzudämmen. Hierzu kamen Löschrucksäcke, Feuerpatschen, sowie ein D-Rohr im Pump-and-Roll Betrieb (gleichzeitiges Fahren und Löschen) mit dem HLF zum Einsatz.

An der nächsten Übung am 28.07., ging es um das Thema Waldbrand. Hier wurde ein Bodenfeuer in einem Waldgebiet angenommen. Zunächst musste eine längere Schlauchleitung zum Brandort mitten im Wald gelegt werden. Mittels D-Hohlstrahlrohren wurde das angenommene Feuer gelöscht. Parallel dazu, wurde ein 3000 Liter fassender Faltbehälter am HLF aufgebaut, unser Tanklöschfahrzeug brachte im Pendelverkehr Löschwasser an die Einsatzstelle.

Vielen Dank an den Landwirt und den Waldbesitzer für das zur Verfügung stellen der beiden Flächen!

24.07.2023 Verkehrsunfall mit LKW, B13

Alarmzeit: 08:36 Uhr

Auf der B13, Höhe des Lehrberger Industriegebiets, kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein Kleintransporter kam aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort seitlich mit einem entgegenkommenden LKW und einem PKW zusammen.

Der Kleintransporter und der PKW kamen auf einer Wiese neben der Fahrbahn zum Stehen. Zwei Personen wurden verletzt.

Durch die Feuerwehr wurden die Fahrzeuge gesichert und der Rettungsdienst unterstützt. Fahrzeugteile lagen auf ca. 150 Metern Länge auf der Fahrbahn verstreut, diese wurden beseitigt.
In Zusammenarbeit mit der Polizei, wurde die Bundesstraße zunächst vollgesperrt. Im weiteren Verlauf konnte die Fahrspur Richtung Ansbach freigegeben werden.

Der am Unfall beteiligte Hängerzug, war ebenfalls nicht mehr fahrbereit. Hier musste durch einen Reifendienst an der Hinterachse das komplette Rad ausgewechselt werden. Wir unterstützten mit einem Trennschleifer und übernahmen weiterhin die Verkehrssicherung.

Als die Unfallstelle gegen 10:30 Uhr geräumt war, konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz: FF Lehbrerg mit 40/1 und 55/1, Rettungsdienst, Polizei, Abschleppunternehmen, Reifendienst, Straßenmeisterei

10.07.2023 Brand Freifläche groß, Bauzenweiler

Alarmzeit: 11:44 Uhr

Zur Unterstützung, der bereits im Einsatz befindlichen Kräfte bei einem Feldbrand, wurden wir mit weiterem Löschwasser in die Nähe von Bauzenweiler nachalarmiert.

Vor Ort wurde durch uns ein Strohballen auseinander gezogen und abgelöscht. Nach ca. 30 Minuten konnten wir wieder einrücken.

Im Einsatz: FF Lehrberg mit HLF 20, TLF 16/25 und LF 8/6, FF Leutershausen, FF Colmberg, FF Jochsberg, FF Mittelramstadt, FF Wiedersbach und zahlreiche Landwirte

1 3 4 5 6 7 73