26.06.17 Brandmeldeanlage, am Obstgarten, Ansbach

Alarmzeit: 19:44 Uhr

Da sich die Feuerwehr Ansbach bei einer Zugübung in Brodswinden befand, wurde die Feuerwehr Lehrberg nach Ansbach gerufen.

Am Obstgarten löste eine private Brandmeldeanlage in einem Wohnhaus aus. Durch die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Hennenbach konnte Entwarnung gegeben werden, es handelte sich um einen Fehlalarm. Somit rückten alle Kräfte wieder ab.

Einsatzende 20:10 Uhr

Im Einsatz: Feuerwehr Hennenbach, Drehleiter aus Ansbach, Lehrberg mit TLF 20/1 und LF 43/1, Rettungsdienst, Polizei

 

 

21.06.17 Übung mit dem Schaumtrainer

Am vergangenen Mittwoch fand eine Übung mit dem Schaumtrainer des Landkreises statt. Bei diesem Schaumtrainer sind alle Geräte etwas verkleinert, um weniger Schaummittel zu verbrauchen, sie funktioniert aber wie die richtigen Schaumrohre.

Kreisbrandmeister Gerd Meier (Leutershausen) stellte uns den Schaumtrainer vor und erläuterte die verschiedenen Löschtechniken mit Schwer- und Mittelschaum.

Anschließend konnten diese von jedem Übungsteilnehmer bei verschiedenen Flüssigkeitsbränden angewendet werden.

 

10. – 11.06.17 24 Stunden Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr

Von Samstagmorgen bis Sonntagmorgen fand ein 24 Stunden Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehren aus Brünst, Colmberg, Flachslanden, Lehrberg und Leuterhausen am Feuerwehrhaus in Lehrberg statt.

Dabei konnten die 33 Jugendlichen, die auf 4 Fahrzeugen verteilt wurden folgende Einsatzszenarien durchspielen:

  • Brand Mülltonne
  • Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen
  • Brand Wohnaus mit Personen in Gefahr
  • Personensuche
  • Verkehrsunfall, PKW gegen Baum
  • Brand Gartenschuppen
  • Ausgelöste Brandmeldeanlage

Außerdem wurde im Laufe des Tages durch jeden Jugendlichen das Abzeichen Jugendflamme 1 abgelegt.

Danke an alle Organisatoren, Teilnehmer, Übungsdarsteller, das BRK aus Ansbach und allen sonstigen Helfern für die gelungene Veranstaltung!

Ein herzlicher Dank auch an die beiden Fotografen Thomas Haag und Marco Krug, die uns in den 24 Stunden begleitet haben.

 

07.06.17 Pferd von LKW erfasst, Röshof

Alarmzeit: 16:02 Uhr

Mit dem Schlagwort „Rettung Großtier“ wurde die Feuerwehr Lehrberg an die Kreuzung Röshof (ST2255) alarmiert.

Hier wurde ein Pferd von einem vorbeifahrenden LKW erfasst und verletzt.

Das Pferd blutete, konnte aber noch stehen.

Die Reiterin begab sich dann mit dem Pferd in einen nahegelegen Stall und wartete dort auf den Tierarzt.

Durch die Feuerwehr Lehrberg wurde die Straße von Buhlsbach nach Röshof kurzzeitig gesperrt und die Straße mit Wasser gereinigt.

Einsatzende: 17:00 Uhr

 

Im Einsatz: Feuerwehr Lehrberg mit TLF 20/1, LF 43/1, GW-L 55/1, KBM Land5/5, KBI Land 5, Polizei

 

Lehrgang Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge

Im Zeitraum vom 16.05. bis 03.06. fand unter der Leitung von Kreisbrandmeister Gerd Meier (Leutershausen) ein Maschinistenlehrgang bei uns in Lehrberg statt.

Die Teilnehmer aus den Feuerwehren Brünst, Obersulzbach, Gunzendorf und Lehrberg lernten alles nötige in Theorie und sehr viel Praxis.

Maschinisten sind nicht nur die Fahrer eines Feuerwehrfahrzeugs, sondern bedienen auch alle technischen Einrichtung, wie z.B. die Feuerlöschkreiselpumpe oder den Stromerzeuger.

Unterstützt wurde der Lehrgangsleiter von weiteren Hilfsausbildern aus den GlFeuerwehren Leutershausen, Lehrberg und Rothenburg.

Am heutigen Samstag (03.06.) fand die Abschlussübung statt, bei der eine lange Schlauchleitung simuliert wurde.

Abschließend fand noch die theoretische Prüfung statt, die alle Teilnehmer mit Erfolg bestanden haben.

Somit hat die Feuerwehr Lehrberg jetzt zwei weitere Maschinisten.

 

Glückwunsch den neuen Maschinisten, und danke an alle Ausbilder!

 

Anbei noch einige Impressionen des Lehrgangs: