23.08.16 Ölspur, Rezatstraße

Alarmzeit: 13:25 Uhr

Im Bereich der Rezatstraße waren immer wieder kleinere Ölflecken sichtbar, diese wurden von der Feuerwehr abgebunden.

Einsatzende: 14:00 Uhr

Im Einsatz Florian Lehrberg 20/1 und 55/1.

19.08.16 Person unter Zug

Alarmzeit: ca. 23 Uhr

Bereits eine Stunde nach dem letzten Alarm, wurden die Feuerwehren Lehrberg und Flachslanden erneut alarmiert.

Im Bereich des alten Bahnübergangs wurde eine Person von einem Güterzug erfasst.

Durch die Feuerwehren würde die Einsatzstelle weiträumig ausgeleuchtet.

Einsatzende: 3:00 Uhr

Im  Einsatz: FF Lehrberg mit allen Fahrzeugen, FF Flachslanden, KBM Land 5/5, KBR Land 1,Feuerwehrseelsorger, Polizei, Rettungsdienst, Notfallmanager Bahn, Bestatter

 

19.08.16 Brand Wohnhaus, Untere Hindenburgstraße

Alarmzeit: 21:09 Uhr

Laut erster Meldung sollte schwarzer Rauch aus der ehemaligen und im Moment im Umbau befindlichen Dorfmühle quellen.

Nach erster Erkundung der Feuerwehr wurde hinter dem Gebäude Abfall verbrannt, dieser verursachte die starke Rauchentwicklung.

Weitere Einsatzkräfte konnten nach der ersten Lagemeldung die Alarmfahrt abbrechen.

Durch die Feuerwehr Lehrberg wurde der Abfallhaufen mit einem C-Rohr abgelöscht.

Einsatzende: 22:00 Uhr

Im Einsatz waren: Feuerwehr Lehrberg mit 20/1 und 43/1, Drehleiter der Feuerwehr Ansbach, Feuerwehr Flachslanden, Polizei und Rettungsdienst

14054546_1005258422926544_4631836485546721450_o

©Thomania Pressearbeit

29.07.16 Brand landwirtschaftliches Gerät

Alarmzeit: 21:12 Uhr

Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Lehrberg und Unterheßbach stürzte ein Teleskoplader um.

Es kam zu einer leichten Rauchentwicklung, beim Eintreffen der Feuerwehr brannte die Maschine aber nicht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Zur Bergung des Geräts musste ein Autokran anrücken.

Die Feuerwehr Lehrberg erstellte während der Bergungsarbeiten eine Verkehrsabsicherung, sicherte den Brandschutz und leuchtete die Einsatzstelle aus.

Einsatzende: ca. 23:30 Uhr

Im Einsatz: Feuerwehr Unterheßbach und Lehrberg, Polizei, Rettungsdienst, Bergeunternehmen

24.07.16 Feuerwehrhaus besetzen

Alarmzeit: 23:15 Uhr

Aufgrund der schrecklichen Ereignisse in Ansbach, alarmierte uns die Leitstelle zum besetzen unseres Feuerwehrhauses, damit eventuell benötigte Kräfte der Feuerwehr schnell verfügbar sind.

Im Laufe dieser Bereitschaft wurden wir gegen 0:45 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes bei einem medizinischen Notfall in Lehrberg gerufen.

Um ca. 2 Uhr konnte dann die Bereitschaft aufgelöst werden.