01.06.19 Verkehrsunfall, B13

Alarmzeit: 14:30 Uhr

Auf der B13 in Fahrtrichtung Ansbach kam es zu einem Auffahrunfall zwischen 3 beteilligten Pkw´s. Verletzt wurde niemand.

Durch die Feuerwehr Lehrberg musste anfangs die Bundesstraße komplett gesperrt werden, nach ca. 10 Minuten konnte jeweils eine Spur im Wechsel freigegeben werden. Außerdem wurde der Brandschutz sichergestellt, sowie auslaufende Betriebsstoffe gebunden. Nachdem die Fahrzeuge abgeschleppt bzw. zur Seite geschoben waren, konnte der Verkehr wieder fließen und der Einsatz wurde beendet.

Einsatzende: 15:30 Uhr

Im Einsatz: FF Lehrberg mit TLF 20/1 und GW-L 55/1, Rettungsdienst, Polizei, Abschleppunternehmen, Straßenmeisterei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.