27.02.15 Schwerer Verkehrsunfall B13

Alarmzeit: 16:10 Uhr

Auf der Ortsumgehung Lehrberg kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen 3 beteiligten PKWs. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren keine Personen eingeklemmt. Eine Person verstarb an der Unfallstelle, eine zweite Person kam schwerverletzt in ein Krankenhaus.

Die B13 war während der Rettungsarbeiten, Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten komplett gesperrt.

Durch die Feuerwehr wurde der Brandschutz sichergestellt, auslaufende Betriebsstoffe gebunden, der Verkehr umgeleitet, und die Straße gereinigt.

 

Im Einsatz waren:

Rettungsdienst, Polizei, die Feuerwehren Lehrberg, Schalkhausen und Flachslanden, Kreisbrandinspektor AN-Land 5, Kreisbrandmeister AN-Land 5/4 und AN-Land 5/5, Straßenmeisterei, Gutachter, Abschleppunternehmen

 

Einsatzende: 19:00 Uhr

 

Ein besonderer Dank gilt den Ersthelfern vor Ort, die sehr gute Arbeit geleistet haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.