20.08.2020 Brand PKW, Ballstadter Straße

Alarmzeit: 15:33 Uhr

Zum zweiten Einsatz des Tages wurden wir in die Ballstadter Straße zu einem PKW Brand alarmiert.

Auf der Anfahrt rüstete sich sofort ein Trupp mit Pressluftatmern aus. An der Einsatzstelle angekommen, konnte an dem betreffenden PKW auch nach längerer Erkundung kein Brand festgestellt werden. Daraufhin rückten wir wieder ein.

Einsatzende: 16:00 Uhr

Im Einsatz: FF Lehrberg mit HLF 40/1 und TLF 20/1, KBI Land 5, KBM Land 5/5, Rettungsdienst, Polizei

20.08.2020 Brand Holzstapel, Bauhofstraße

Alarmzeit: 05:25 Uhr

Zu einem brennenden Holzstapel wurden wir am Morgen des 20.08.2020 in die Bauhofstraße alarmiert. Vor Ort brannte ein Stapel mit mehreren Baumstämmen. Die Löscharbeiten wurden sofort mit einem C-Rohr aufgenommen, parallel wurde eine Wasserversorgung zu einem nahen Hydranten aufgebaut.

Im Anschluss wurden die Holzstämme mit einem Radlader auseinander gezogen, um noch vorhandene Glutnester gezielt ablöschen zu können.

Nach der Kontrolle mit der Wärmebildkamera, konnte die Einsatzstelle nach ca. einer Stunde verlassen werden. Nach wiederherstellen der Einsatzbereitschaft, war der Einsatz für die rund 20 Ehrenamtlichen beendet.

Im Einsatz: FF Lehrberg mit HLF 40/1 und LF 43/1, KBM AN-Land 5/5, Rettungsdienst, Polizei

12.08.2020 Ölspur B13

Alarmzeit: 11:32

Der Leitstelle Ansbach wurde durch die US Feuerwehr eine Ölspur,verursacht durch einen Militärkonvoi, auf der B13 gemeldet.

Wir kontrollierten den Bereich zwischen Oberdachstetten und Ansbach, hier konnte allerdings keine Feststellung gemacht werden, daraufhin wurde der Einsatz abgebrochen.

Einsatzende: 12:05 Uhr

Im Einsatz: HLF 40/1

© Franken 112

29.07.2020 Brand Freifläche

Am 29.07.2020 um 14:23 Uhr wurden wir zur Unterstützung der bereits im Einsatz befindlichen Feuerwehren Neustetten und Flachslanden zu einem Feldbrand mit weiterem Löschwasser nachalarmiert.
Vor Ort unterstützten wir die Löscharbeiten mit unserem HLF 20, sowie seinem Vorgänger dem TLF 16/25, das über die Sommermonate wegen der Trockenheit noch am Standort verbleibt.
Unterstützt wurden die Arbeiten durch Landwirte mit Güllefässern und Bodenbearbeitungsgeräten.

Gegen 16:00 Uhr war der Einsatz beendet.

04.-05.06.2020 Abholung HLF 20 in Ulm

Nach 4 Jahren Planungsdauer starteten am 04.06.2020 Coronakonform 3 Vertreter der Feuerwehr Lehrberg zur Abholung des neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug nach Ulm zum Aufbauhersteller Magirus.

In Ulm angekommen wurde natürlich sofort das neue Fahrzeug in Augenschein genommen, bevor es dann an die kaufmännischen Abhnahme, zusammen mit unserem Ingenieurbüro ging. Hierbei wurde kontrolliert ob das Neufahrzeug wie bestellt gebaut wurde, sowie die Ausrüstung auf Vollständigkeit, einfache Entnahme und Funktion geprüft.

Am 05.06. kam unser Gerätewart zur technischen Einweisung hinzu. Die Einweisung in Theorie und Praxis dauerte ca. 6 Stunden und umfasste sämtlichen Funktionen des Fahrzeugs.

Gegen 15 Uhr starteten wir in Richtung Lehrberg, gegen 17 Uhr traf das HLF unter den Augen zahlreicher Interessierter in seiner neuen Heimat Lehrberg ein.

In den nächsten Wochen wird die Mannschaft in kleinen Gruppen auf das neue Fahrzeug geschult, bevor es dann voraussichtlich Anfang Juli in den Einsatzdienst überstellt werden kann.

Vielen Dank an die Firmen MAN, Magirus, Jahn und das Ingenieurbüro Diem für die Verwirklichung dieses Fahrzeuges!

1 2 3 4 58